Religion Sprachen Ethnie Standpunkte Geschichten

Das tibetisch-buddhistische Rikon Institut in der Schweiz

Das Tibet-Institut Rikon ist ein tibetisch-buddhistisches Kloster, das in den 60er Jahren in Rikon in der Schweiz errichtet wurde. Es … »Weiter

Krieg in der Ukraine - wie sieht die Situation der Minderheiten dort aus?

Die Ukraine zeichnet sich wie nur wenige Staaten Europas durch das Zusammenleben von vielen Völkern, Religionen und Sprachen aus. Alle … »Weiter

Vergleich

Vergleich Luxemburg - Südtirol

Luxemburg ist ein kleines europäisches Land, das an Belgien, Frankreich und Deutschland grenzt. Das hauptsächlich ländlich geprägte Staatsgebiet zeichnet sich … »Weiter

Minderheiten weltweit

Die Jesiden

Die Religionsgemeinschaft der Jesiden umfasst ungefähr 800.000 Gläubige, die über die ganze Welt verstreut sind. Ihre Heimat liegt ursprünglich in … »Weiter

Portrait

Priska Garbin - die leiterin der neuen Antidiskriminierungsstelle des Landes

Seit wenigen Monaten gibt es in Südtirol eine Antidiskriminierungsstelle, die bei der Volksanwaltschaft angesiedelt worden ist. Sie ist Anlaufstelle bei … »Weiter

UN-Sonderberichterstatter für Minderheitenfragen – Fernand de Varennes

Da Institut für Minderheitenrecht der Eurac und das Center for Autonomy Experience haben in diesem Jahr zur jährlichen Vorlesung den … »Weiter

Große Gefühle - im Kampf um den eigenen Staat

Das Kompetenzzentrum für Regionalgeschichte der Freien Universität Bozen und das Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität Berlin haben an der Uni … »Weiter

Rimella - ein von Abwanderung bedrohtes piemontesisches Walserdorf

Im Piemont, in der Provinz Vercelli liegt der malerisch gelegene Ort Rimella mit seinen vielen kleinen Weilern. Das ganze Tal … »Weiter

Ein Tal - fünf Sprachen - das Susatal und die okzitanische Minderheit dort

In den sogenannten „Okzitanischen Tälern“ des Piemonts wird neben Italienisch und Piemontesisch auch Okzitanisch und das sogenannte Alpinprovenzalisch gesprochen. Eine … »Weiter

Am Fuße der Palankenburg - die deutsche Sprachgruppe in der Karpatenukraine

Als Karpatendeutsche wird die deutschsprachige Minderheit im Dreiländereck zwischen der Slowakei, Ungarn und Rumänien bezeichnet. Besonders unter Stalin wurden viele … »Weiter

Erwünschte Flüchtlinge? – über die Geschichte der Fluchtbewegungen von Tibeterinnen und Tibeter in die Schweiz

Seit der Annexion Tibets durch China 1950 hat eine Abwanderung des tibetischen Volkes eingesetzt, die bis heute anhält. Eines der … »Weiter

Schwerpunkt Sprache

Letzeburgisch - offizielle Nationalsprache in Luxemburg

Luxemburg hat ungefähr 640.000 Einwohner, einen hohen Ausländeranteil und viele Berufspendler. Für die Luxemburger ist ihre Sprache daher ein wichtiges … »Weiter

Sprachinseln

Die Walser im Tessin: ein Besuch in Bosco Gurin

1253 kamen die Walser nach Bosco Gurin im Tessin und gründeten das einzige deutschsprachige und höchstgelegene Dorf auf 1503 m. … »Weiter

In memoriam

La Capra Felice

Zu Besuch im Trentino bei der aus Äthiopierin stammenden Ziegenhirtin Agitu Idea Gudeta »Weiter

Bosnien Herzegowina - 1 Staat, 2 Entitäten, 3 Völker

Bosnien Herzegowina: ein Staat, zwei Entitäten, drei Völker. Muslimische Bosniaken, orthodoxe Serbinnen und katholische Kroaten leben in EINEM Land zusammen, … »Weiter

Bosnien - eine Reise durch Krieg und Frieden

Sarajewo war auch Ausgangspunkt für eine Studienreise, die im September von Südtirol nach Bosnien Herzegowina führte. “Eine Reise durch Krieg … »Weiter

Lojze Wieser im Portrait

None »Weiter

Non-Kine-State am Beispiel der Ladiner

Non-Kin-State bezeichnet europäische Minderheiten ohne einen Mutterstaat, wie die Ladiner in Südtirol. Minet geht den Fragen nach, was bedeutet es, … »Weiter

MIT UNS

MIT UNS - Meng Meng Chen

In der Rubrik MIT UNS, stellt sich Meng Meng Chen aus Wenzhou in ihrer Muttersprache Mandarin-Chinesisch vor. »Weiter

Religion

Imamin Seyran Ates

Imamin Seyran Ates: ihr Kampf für die Freiheit des Glaubens und einen liberalen Islam »Weiter

Raritäten

Ein altes österliches Ritual der Sorben in der Oberlausitz: das Osterreiten

Eine besondere Ostertradition und das schon seit über 1000 Jahren zelebrieren die Sorben in der Oberlausitz mit dem Osterreiten. In … »Weiter